Heller Hautkrebs

Bei dem sogenannten hellen Hautkrebs, auch Basaliom genannt, handelt es sich um eine bestimmte Form von Hautkrebs, die deutlich von dem Melanom unterschieden werden kann. Unter die Kategorie des Hellen Hautkrebs fallen verschiedene Erscheinungsformen der Erkrankung. Dazu gehören das Spinaliom, die Aktinische Keratose und das Basaliom. Allen Formen gemeinsam ist die bevorzugte Entstehung an Körperstellen, die dem Sonnenlicht häufig ausgesetzt sind, wie die Haut im Gesichtsbereich und im Handrückenbereich.

In etwa 90 Prozent der Erkrankungen befinden sich die Tumore des hellen Hautkrebs im Kopf- und im Halsbereich. Das Spinaliom kann zusätzlich an den Schleimhäuten von Mund und Lippen, an den Schleimhäuten im Bereich der Geschlechtsorgane und an den Armen auftreten. Für die Behandlung des hellen Hautkrebs' stehen verschiedenste Therapieformen zur Verfügung.

Die am besten geeignete Therapieform ist das chirurgische Entfernen des Tumors. Dieser Eingriff ermöglicht durch den Einsatz verschiedener Mikroskope die genaue Kontrolle des sogenannten Schnittrandes. Das bedeutet, dass der Arzt während der Operation sehen kann, ob der betroffene Bereich vollständig entfernt wurde oder ob noch Rückstände des Krebsgeschwüres übrig geblieben sind. Dadurch ermöglicht diese Behandlungsmethode die geringste Rückfallquote.

Bei manchen Erscheinungsformen des hellen Hautkrebs kann auch eine Therapie mittels Kälte bzw. Vereisung eingesetzt und auf spezielle Röntgenstrahlen zurückgegriffen werden. Alle Therapieformen können jedoch ein Wiederauftreten des hellen Hautkrebs nicht vollständig ausschließen.

 
Allergologie Koeln, Hautkrebs Koeln, Varizen Koeln, heller Hautkrebs Koeln, Plattenkarzinom Koeln, HautAllergieLaser Zentrum Koeln, Koeln Hautarzt, Haemorrhoidalleiden Koeln, Hausstaub Allergie Koeln, Insektengiftallergie Koeln